Über mich

Mein Name ist Regine Koop und ich bin im Dezember 1962 geboren. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

 

Im September 1999 machte ich mich mit Behandlungen für Körper, Geist & Seele selbstständig. Als gelernte Bürokauffrau war ich vor meiner Selbstständigkeit in der Wohnungswirtschaft tätig. Dieser Beruf kommt mir heute sehr zu Gute, um die Büroorganisation abzuwickeln. Ich praktiziere die Klangmassage mit Klangschalen, mache Energiearbeit und Fußmassagen und leite Meditations- und Entspannungsgruppen.

Wenn mir jemand vor 15 Jahren gesagt hätte, dass ich einmal diese Arbeit mache, dann hätte ich mit dem Kopf geschüttelt und gesagt: ICH??? Und darüber gelächelt.

Mit 19 Jahren hatte ich schwerwiegende Magen-Darmerkrankungen und ging von Arzt zu Arzt. Der Professor einer Klinik bat mich nach einer Darmspiegelung zum Gespräch, lehnte sich über seinen Schreibtisch zu mir herüber und fragte mich sanftmütig: „Haben Sie momentan seelische Probleme?“ Es war so, als machte jemand in mir den Schalter auf „ON“. Ich brach in Tränen aus, denn er hatte den Nagel auf den Kopf getroffen.

Er verordnete mir dringend Autogenes Training. Leider musste ich schon am 2. Abend das Training abbrechen, da ich es nicht aushielt, zwischen schnarchenden und tief atmenden entspannten Menschen zu liegen. Ich hätte damals ausrasten können! Ich erkannte nicht, dass mein Körper mir etwas mitzuteilen hatte und lebte weiter mein Leben.

Ich heiratete meinen Mann und erfuhr Glück, Harmonie und Zufriedenheit in meinem Leben.

 

Auch die Magen-Darmerkrankung verschwand – wie schön. Ich bekam zwei wundervolle Kinder und genoss mein Mutter- und Hausfrausein. 1994 trat ich zurück ins Berufsleben und arbeitete als Sekretärin und Sachbearbeiterin in der Hausverwaltung. Erst später erkannte ich, dass Menschen sich nicht zufällig begegnen, sondern, dass alles einen Sinn ergibt. Ich traf auf Menschen, die mich aufmerksam machten und mir halfen, „über den Tellerrand“ zu blicken.

 

Im Mai 1995 machte ich während einer 14 tägigen Hypnosetherapie tief greifende Erfahrungen, die von da an, mein Leben absolut veränderten. Ich lernte, meine Gefühle willkommen zu heißen und arbeitete die ersten alten Verletzungen auf. Ich erfuhr von Reiki und wusste: „Das will ich auch!“ Ich meditierte zum 1. Mal und fand es so wundervoll. Es war, als würde ich aus einem Dornröschenschlaf erwachen und endlich Teile meiner „wahren Regine“ entdecken. Jahrzehntelang hatte ich versucht, alles zu verstecken, keine wirklichen Gefühle zu zeigen, denn mir ging es doch prächtig! Und nun brach etwas in mir auf, ich öffnete mich. Ich öffnete mich für mich, für meine wahren Gefühle, Bedürfnisse, Ängste und auch meinen Begabungen und Talenten.

 

Als ich von meiner Hypnosetherapie zurückkam, war ich der Prophet, der alle davon überzeugen wollte, wie wichtig es ist, an sich zu arbeiten. Und da stieß ich bei vielen auf Abwehr. Kein Wunder! Jede(r) hat seinen eigenen Rhythmus und jede(r) weiß für sich am besten, was für sie/ihn gut ist und was nicht. Auch das erkannte ich und übte mich darin, mir kein Urteil über Menschen zu bilden. Wir dürfen nicht über Entscheidungen von Menschen urteilen! Genau das steht uns nicht zu!

Mittlerweile weiß ich, dass immer alles richtig ist wie es ist. Ich sage immer: Das Universum – Gott – macht keine Fehler. Stecke ich gerade in einer Krise oder in einem Chaos, dann soll es so sein, damit ich erkenne, was die Situation mich lehren will. Es gibt viele tolle Menschen in unserer Umgebung, die wunderbare Arbeit im Gesundheits-Heilungs-Entspannungsbereich anbieten. Und jeder Mensch wird die „richtige“ Person für sich finden, die ihn gerade jetzt hilfreich unterstützen kann.

Mein neuer Lebensweg begann

1995: 14 tägige Hypnose-Therapie nach Erhard Freitag
1995: Einweihung in den 1. Reiki Grad
1996: Einweihung in den 2. Reiki Grad

ab 1996: Selbsterfahrung durch Teilnahme an

• Meditationen in Gruppen
• Workshops an Kraftplätzen in Deutschland zur Schulung meiner Wahrnehmung
• Meditationen zur Heilung von Mutter Erde
• Kreativem Tanz
• Schamanischen Ritualen und Jahreskreisfesten
• Journey-Sitzungen
• Fasten-Wochen
• Encouraging-Traingseinheiten (Ermutigungs-Training)

 

1998: Seminar Fußreflexzonenmassage, HP Michael Gleitsmann

1999: Seminar Grundkenntnisse Klangmassage, Hadeswintha Schröer, Lübeck

1999: Ausbildung Medizinische Fußpflege, Kosmetikschule H. van Zoest, Lübeck

2000: Seminarleiterin Autogenes Training, HP Michael Gleitsmann, Paracelsus-Schule, Hamburg

2001: Intensiv-Ausbildung Klangmassage nach Peter Hess®
2002: Supervision Klangmassage nach Peter Hess®
2003: Seminar Chakren-Pflege, Pt. Shyam Kumar Mishra u. Elisabeth Dierlich, Institut für Klangmassage-Therapie, Uenzen

2003: Seminar „Der Gong in der Klangtherapie“ Teil 1. Elisabeth Dierlich

 

ab 2004: Leitung von Ausbildungs-Seminaren in Klangmassage mit Klangschalen in Oldenburg in Holstein und in der Fa. MORAVAN-Warenhandels GmbH, München

 

2004: Seminar Bio-Energo-Therapeutische Manuelle Massage der Wirbelsäule nach der Methode von E. Kielbaska, Ironeusz Pietran, Polen

2004: Ausbildung Fantomchirurgie I. u. II. Stufe nach der Methode, von Nora Nix, Georg Kwiatkowski, Werl

2004: Einweihung in den Reiki Meister Grad, Heike Donath, Ostenfeld

2005: Aus- u. Fortbildungsseminar „The Journey Intensive“, Brandon Bays, München

2006: Fortbildung zur Anti-Stress-Trainerin, Landesverband der Volkshochschulen, Schleswig

2007: Pendel-Workshop, Hanne Holleitner, 85560 Ebersberg

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: